DVGW

Zertifikat über
ein Energie-management-system

 

Aus alt wird in fünf Wochen neu

Wasserverband rüstet Kleinkläranlage um

Der Wasserverband Stendal-Osterburg investiert derzeit in Falkenberg. Die alte Kleinkläranlage für die Abwässer der Neubauten hat ausgedient, sprich, sie erfüllt nicht mehr den Anforungen an die gesetzlichen Bestimmungen, war gestern auf Anfrage von Petra Tesching, beim Wasserverband Stendal-Osterburg, zuständig für Abwasser, zu erfahren. Die neue moderne Kläranlage mit biologischer Nachbehandlung, die von einem Seehäuser Unternehmen gebaut wird, soll in etwa fünf Wochen fertig sein.

Die Kläranlage für die Abwässer der Falkenberger Neubauten wird den neuen gesetzlichen Bestimmungen angepasst.

zurück