DVGW

Zertifikat über
ein Energie-management-system

 

Dieter Schröder ist ab 01.12. der neue Geschäftsführer

Gestern Abend wurde Dipl.-Betriebswirt Dieter Schröder aus Lüdenscheid mehrheitlich als neuer Geschäftsführer des Wasserverbandes Stendal-Osterburg gewählt. Dem Verbandsausschuss hatten nach der öffentlichen Ausschreibung der seit dem 1. Juni unbesetzten Stelle des Geschäftsführers zwölf Bewerbungen vorgelegen. Aufgrund der zu erfüllenden beruflichen Voraussetzungen konnten nur drei in die engere Wahl gezogen werden.

Dieter Schröder (45) habe sich als Diplombetriebswirt und langjähriger Abteilungsleiter in den Stadtwerken Lüdenscheid mit 20jähriger Berufserfahrung als besonders geeignet erwiesen, so die einmütige Auswahlbegründung des Verbandsausschusses. Geschäftsführer Dieter Schröder kann ab 1. Dezember 1994 seinen Dienst antreten. Die Verbandsversammlung war zum Beginn mit nur 49 von 120 Gemeinden (d. h. 58 von 130 Stimmen), dann mit nur 50 Gemeinden und damit nur 59 Stimmen nicht beschlussfähig. Dennoch einigten sich die Anwesenden auf eine Lösung: Sie beriefen sich auf den Modus gemäß Gemeindeordnung Sachsen-Anhalts, wonach als gewählt gilt, wer die meisten Stimmen der Anwesenden bekommt.

Dieter Schröder (45) wurde gestern mehrheitlich zum Geschäftsführer des Wasserverbandes gewählt.

zurück