DVGW

Zertifikat über
ein Energie-management-system

 

Petra Wernicke erfreute WVSO-Verantwortliche

Klärwerk Tangerhütte: Ministerin übergab Zuwendungsbescheid

Osterburg/Tangerhütte. Die Entwicklung der vergangenen zehn Jahre verlief für den Wasserverband Stendal - Osterburg (WVSO) positiv. Einen großen Anteil daran hat das Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt, das auch gestern für Freude bei Verbandsgeschäftsführer Dieter Schröder und Verbandsvorsitzenden Gerhard Borstell, seines Zeichen Bürgermeister der Stadt Tangerhütte, sorgte.

Ministerin Petra Wernicke überbrachte einen Zuwendungsbescheid für die umfassenden Investitionen im Klärwerk Tangerhütte in Höhe von rund 600 000 Euro. Diese Summe kommt dem 1. Bauabschnitt, zu dem unter anderem die Erneuerung des Nachklärbeckens zählt, zugute. Insgesamt wird das 3,1 Millionen teure Vorhaben mit rund 1,9 Millionen Euro an Fördergeldern unterstützt. „Ich hoffe, dass wir die Maßnahme in diesem Jahr noch abschließen können“, so WVSO-Geschäftsführer Dieter Schröder.

zurück