DVGW

Zertifikat über
ein Energie-management-system

 

Erfahrungsaustausch zum ersten Mal in der Biesestadt

Verband der deutschen Gas- und Wasserwirtschaft lud in die Landessportschule ein

Der jährlich stattfindende Erfahrungsaustausch führte die Verantwortlichen und Teilnehmer in diesem Jahr in die Biesestadt. Genauer gesagt in die Räumlichkeiten der Landessportschule. Der Verband der Deutschen Gas- und Wasserwirtschaft der Region Magdeburg lud Unternehmen, Firmen, Behörden und Fachingenieure nach Osterburg ein. Und mit der Resonanz zeigten sich die Organisatoren zufrieden. Der Wasserverband Stendal-Osterburg (WVSO) zeichnete zusammen mit dem oben genannten Verband für die Vorbereitung dieses Treffens verantwortlich. Der bereits elfte Erfahrungsaustausch dieser Art fand zum ersten Mal in Osterburg statt. Und so begrüßte WVSO-Geschäftsführer Dieter Schröder die etwa 50 Anwesenden in der Landessportschule und stellte zugleich den gastgebenden Verband kurz vor.


119 Städte und Gemeinden sind Mitglied in diesem. Weitere Zahlen nannte er: 23000 Wasseranschlüsse und 22 Kläranlagen seien Ausdruck eines großen Leitungsnetzes. Anschließend referierten kompetente Gäste. Beispielsweise über die im Vorjahr in Kraft getretene Trinkwasser-verordnung und über die Fernauslesung von Wasserzählern (Messdaten werden in einer Zentrale gesammelt). Bewusst werde kein Thema in den Mittelpunkt gestellt. Sportschule und Wasserwerk wurden besichtigt.

zurück